Firma Kühl


Direkt zum Seiteninhalt

Holz-Heizkessel

Heiztechnik

Heizen mit Holzpellets bedeutet: Heizen mit umweltschonender Energie.

Holz verbrennt als nachwachsender Rohstoff CO
2-neutral und ist gerade bei steigenden Energiepreisen eine interessante Alternative zu Öl oder Gas.

Die nachwachsende Alternative

Holz als nachwachsender Rohstoff kann langfristig entscheidend zur Versorgungssicherheit in Deutschland beitragen. Denn das Potenzial einer nachhaltigen Land- und Forstwirtschaft ist heute bei Weitem noch nicht ausgeschöpft.
Allein in Deutschland stehen für die Energiepflanzenproduktion mehr als drei Mio. Hektar Land zur Verfügung, ohne dass dieses in der Nahrungsmittelproduktion fehlen würde. Pro Hektar kann, je nach Pflanzenart, ein Energieertrag von 5 000 Liter Heizöl erreicht werden.

Sauber und kostensparend

Bei der Verbrennung von Holzpellets wird exakt so viel Kohlendioxid (CO
2) freigesetzt, wie der Baum während seines Lebens per Fotosynthese umgewandelt hat. Daher arbeitet ein Pelletkessel CO2-neutral.

--> Hinzu kommt der kalkulierbare Preis: Aufgrund des nachwachsenden Rohstoffs sind auf mittel- und langfristige Sicht
keine extremen Preisschwankungen zu erwarten.


Holzverbrennung im Überblick:






Nachhaltig

CO
2-neutral






Wirtschaftlich

Spitzentechnologie und Zuverlässigkeit








Heimisch und unabhängig




Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü